HBOL
Wiehengebirgsverband
2017

500 Jahre Reformation
Heimat-Jahrbuch
Osnabrücker Land 2017

LOGO
LVO farbig

kreisheimatbund@khb-bsb.de

„Kleinbäuerliche Schichten“

Entwicklung der kleinbäuerlichen Schichten der Heuerlinge und Neubauern.
Herbert F. Bäumer

10

„Unser Stift hat seine Bevölkerung blos der Arbeit in Holland zu danken“
Martin Siemsen

15

Osnabrücker Heuerlinge in der Krise – eine gesellschaftliche Gruppe im wirtschaftlichen Niedergang
Christian Peters

25

Revolte der Heuerleute und Kleinbauern am 29. März 1848 in Achmer
Friedhelm Hackmann

33

Die Entwicklung zu Industrieheuerlingen rund um Georgsmarienhütte im Rahmen der Entstehung des dortigen Stahlwerkes
Bernd Robben

38

Vom Heuerling zum Neubauern
Walter Brockmann und Karl-Heinz Schröder

47

Durch Kauf des Heuerhauses vom Heuerling zum Neubauern
Herbert F. Bäumer

51

Kleinbauern als Kreditgeber
Jürgen Eberhard Niewedde

54

Lebensfähiges Heuerlingswesen 1908
Jürgen Eberhard Niewedde

60

Nachrevolutionäres Begehren?
Jürgen Eberhard Niewedde

61

„Dann ist es Mühe und Arbeit gewesen“
Karl-Heinz Schröder

64

Heuerlingsverträge zwischen Colon Meyer zu Belm und seinen Heuerleuten 1827
Reinhard Loxtermann

68

„Die mißliche Lage zur Sprache gebracht“
Alfred Renze

71

Ein Seelsorger sorgt sich um die Heuerleute
Hans-Neithardt Hansch

81

Bilder- und Dokumentensaal
Bearbeitet und zusammengestellt von Herbert F. Bäumer

90

 

Geschichte

Abenteuer Ostindien
Heinrich Gosmann

106

Wie viel Euro ist ein Thaler wert?
Jürgen Espenhorst

115

Die Laischaften in Osnabrück
Lothar Beinke

128

Blick in den Rückspiegel 1912 – Motorisierung im Osnabrücker Land vor dem Ersten Weltkrieg
Hermann Götte

139

Der lange Weg zur Pauluskirche – 100 Jahre evangelisches Gotteshaus in Ostercappeln
Stefan Schubert

151

Überlegungen zur Etymologie der Flurbezeichnung Haar
Christof Spannhoff

161

„religiosa persona“
Wilfried Pabst

168

Neubruchzehnt
Wilfried Pabst

170

 

Persönlichkeiten

Margarete zur Bentlage (1891–1954): Schriftstellerin des Artlandes
Martin Espenhorst und Klaus Stutte

172

 

Erinnerungen

Das letzte Jahr der Handelsschule an der Brinkstraße
Karl-Heinz Schröder

182

Meine Zeit in der Kinderlandverschickung (KLV) vom November 1942 bis Mai 1943
Hartmut Langenberg

185

Schülerleben in der Nachkriegszeit zwischen Vehrte und Osnabrück
Heinrich Schomborg

195

 

Archäologie

„Massengräber“ auf dem Oberesch in Kalkriese
Susanne Wilbers-Rost, Birgit Großkopf, Achim Rost

198

Nach der Varusschlacht Eine Bewertung der Feldzüge des Germanicus
Stefan Burmeister

202

2015 – das Germanicus-Jahr in Museum und Park Kalkriese
Joseph Rottmann

211

Iburger Geschichte auf sechs Quadratmetern
Michaela Jansen und Carolin Sophie Prinzhorn

215

Ein salierzeitliches „festes Haus“ in Bissendorf
Daniel Lau

228

Das Werpup‘sche Herrenhaus in Bissendorf
Stefanie Unland

233

Der Liener Weg von Oesede/Malbergen zum Amtsweg in Mäscher – die alte Straße neben der Bardenburg von Osnabrück nach Iburg?
Gerd-Ulrich Piesch

239

 

Kunst und Denkmalpflege

Eine Ideallandschaft in expressiver Sichtweise
Heiko Bockstiegel

249

Die Kirchenorgel von St. Johannis zu Glandorf
Frank Niermann

255

Kein Teufelszeug, sondern Zeugen der Eiszeit
Heinrich Schöning

260

 

Natur und Umwelt

Falter in herrlicher Trauerkleidung: Der Trauermantel
Rainer Drewes

276

Schottische Hochlandrinder im Einsatz für den Naturschutz
Birgit ten Thoren und Volker Tiemeyer

279

Neue Feldhecken für bedrohte Tiere
Stephanie Uhlhorn und Volker Tiemeyer

286

 

Plattdeutsch

April, April
Dorothea Glandorf

291

Wiese Lüe
Helga Grzonka

291

Nette Mensken
Helga Brand

292

Vörut denken
Helga Grzonka

293

Uuse ersten Radios
Wilhelm Wachhorst

294

Mangens trügge kieken es nich vokehrt
Irmgard Harmann

298

.et kümp doch an de Sunnen
Elly Wübbeler9

298

Dat „Mielkeschapp“
Helga Brand

300

Een Ufo
Elisabeth Benne

301

Wiehnachten – un Engels
Helga Brand

302

 

Heimat aktuell

Das Bramscher Heimatlied – 125 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Bramsche
Rainer Drewes

304

Naturdenkmal „Duvensteine“ alias Kulturdenkmal „Sanct Johans Rasten“
Rainer Rottmann

307

Jahresbericht des Kreisheimatbundes Bersenbrück e. V. (KHBB) für den Zeitraum von Juli 2013 bis Juni 2014
Franz Buitmann

311

Aus dem Heimatbund Osnabrücker Land e. V. Juli 2013 bis Juni 2014
Jürgen Eberhard Niewedde

315

 

Nachruf

Lübbert zur Borg †
Jürgen Schwietert

319

 

Literatur über das Osnabrücker Land

Buchrezensionen
Weitere Neuerscheinungen
Zusammengestellt von Gerd-Ulrich Piesch

320
327

Autorinnen und Autoren dieses Buches

334

Heimatbünde

336

Preis 14,90 €

Der Themenschwerpunkt im Heimat-Jahrbuch 2015 beleuchtet das Leben und Wirken der kleinbäuerlichen Schichten. Das schwere Los der besitzlosen Heuerleute und die engen Grenzen der besitzenden Schicht der Neubauern werden aus den unterschiedlichsten Gesichtspunkten betrachtet:

Das Spektrum der Beiträge reicht von den Gedanken eines Justus Mösers zu der Problematik der Hollandgängerei und den Vorschlägen des Pastors Georg Ludwig Wilhelm Funke zu einer Verbesserung der Situation der Heuerleute bis zu der Entwicklung von Industrieheuerlingen rund um das Stahlwerk in Georgsmarienhütte.

Daneben bietet das Jahrbuch weitere lesenswerte Aufsätze aus den Rubriken Geschichte, Archäologie, Erinnerungen, Natur und Umwelt an: So wird die Verkehrsgeschichte im Osnabrücker Land vor 1912 vergnüglich geschildert und die große Erzählerin des Artlandes, Margarete zur Bentlage, vorgestellt. Neue plattdeutsche Texte, die Berichte aus den beiden Heimatbünden, Heimat aktuell und Rezensionen von Neuerscheinungen aus der Region runden das Jahrbuch ab.

 

[Heimat-Jahrbuch 2015]
tourism TOL
Deutscher Wanderverband
nhb_logo

Kurzbeschreibung

Das neue Heimat-Jahrbuch Osnabrücker Land  hat als Schwerpunktthema den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturwandel im Osnabrücker Land seit dem 19. Jahrhundert.

 Strukturwandel im
19./20. Jahrhundert in Landwirtschaft, Handwerk, Gesellschaft

2016-002

Hof-und Familiengeschichte
Heimat-Jahrbuch
Osnabrücker Land 2016