HBOL
Wiehengebirgsverband
2017

500 Jahre Reformation
Heimat-Jahrbuch
Osnabrücker Land 2017

LOGO
LVO farbig

kreisheimatbund@khb-bsb.de

Wanderer willkommen

„Wanderer willkommen“

Schild lädt in Bippen zur Einkehr ein

 

Übergaben das Schild „Wanderer willkommen“ gemeinsam an Maria Schulte vom Maiburger Hof: der Präsident des Wiehengebirgsverbandes, Ulrich Gövert, und Vizepräsident Franz Buitmann (links). Foto: Kreisheimatbund Bersenbrück

pm Bippen. Der Wiehengebirgsverband Weser-Ems (WGV) hat ein Schild mit dem Emblem des Verbandes und dem Zusatz „Wanderer willkommen“ entwickelt, das an den Gaststätten und Hotels auf die Einkehrmöglichkeit hinweist.

Im gesamten Verbandsgebiet des WGV haben sich Gaststätten und Hotels darauf eingerichtet, Wanderer, die die jeweilige Region zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, für eine Pause zu bewirten oder zu beherbergen. Das ist nicht immer selbstverständlich, da die Wanderer bei ungünstiger Witterung entsprechend durchnässt oder verschmutzt einkehren wollen. Um zu zeigen, dass sie trotzdem willkommen sind, hatte der Wiehengebirgsverband die Idee mit dem Schild.

Auf der Frühwanderung des Kreisheimatbundes Bersenbrück (KHBB) in der Maiburg bei Bippen kehrten die Wanderer in das Hotel „Maiburger Hof“ ein, um hier zu frühstücken und die Wanderung ausklingen zu lassen. Bei dieser Gelegenheit überreichte der Präsident des Wiehengebirgsverbandes, Ulrich Gövert, zusammen mit Vizepräsident Franz Buitmann das Schild „Wanderer willkommen“ an Maria Schulte vom Hotel „Maiburger Hof“. Die Gastwirtin freute sich, in Zukunft die Wanderer, die in der Maiburg unterwegs waren, begrüßen zu dürfen.

Das Deutsche Wanderabzeichen ist beliebt, fast 10 000 Menschen schmücken sich mit der schönen Anstecknadel. Auch die Krankenkassen erkennen den gesundheitsfördernden Wert des Wanderns zunehmend an. Einen weiteren Schub erhält die Initiative durch das Aktionsjahr 2014 des Deutschen Wanderverbandes mit dem Motto „Sei aktiv und gehe mit!“ Während des kompletten Aktionsjahres werden quartalsweise bestimmte Aspekte rund um das Wandern besonders stark in die Öffentlichkeit gebracht. Darüber hinaus ist geplant, auf der Internetseite (www.deutsches-wanderabzeichen.de) jeden Monat das Angebot einer Wandervereinsgruppe vorzustellen. Am Ende des Jahres wird das umfassendste Ganzjahresangebot aus den Ortsgruppen mit einem Preis gekürt. Auch die Mitgliedsvereine des Kreisheimatbundes Bersenbrück (KHBB) sind aufgefordert, sich an der Aktion des Wanderverbandes zu beteiligen. bn

[KHBB Home] [Aussichtspavillon] [Termine 2018] [Termine 2017] [KHBB 2016] [Am heimatl. Herd] [Vorstand] [Kontakt-Satzung] [Heimat-Jahrbuch] [Mitgliedsvereine] [Kreismuseum] [Wandern] [Plattdeutsch] [Ehrungen] [BSB-Land-Weg] [Literatur] [2013/14/15]
tourism TOL
Deutscher Wanderverband
nhb_logo

Kurzbeschreibung

Das neue Heimat-Jahrbuch Osnabrücker Land  hat als Schwerpunktthema den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturwandel im Osnabrücker Land seit dem 19. Jahrhundert.

 Strukturwandel im
19./20. Jahrhundert in Landwirtschaft, Handwerk, Gesellschaft

2016-002

Hof-und Familiengeschichte
Heimat-Jahrbuch
Osnabrücker Land 2016